Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.

Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

~ Buddha

Verhaltensberatung & -training im individuellen Einzelcoaching

 

Zeigt dein Hund unerwünschtes Verhalten?

Bist du gestresst oder gar verzweifelt?

 

Bei mir bist du in guten Händen!

Durch meine eigenen Erfahrungen als Halterin eines Hundes mit problematischen Verhaltensweisen und meine langjährige Tätigkeit in der Verhaltensberatung habe ich das Wissen, dir aus deinem Dilemma zu helfen.

 

Du wünschst dir einen entspannten Alltag mit deinem vierbeinigen Kumpel? Er soll dich begleiten ohne negativ aufzufallen? Tatsächlich fühlst du dich eingeschränkt, weil dein Hund inakzeptables Verhalten an den Tag legt? Du leidest? Dein Hund leidet? Hast du bereits verschiedene Strategien, Hundeschulen oder "gutgemeinte" Ratschläge ausprobiert - ohne Erfolg?

Gemeinsam ergründen wir die Ursache deines Problems, denn reine Symptombehandlung führt nicht zum Ziel. Ich zeige dir Wege auf und verhelfe dir und deinem Hund zu einer Partnerschaft, von der beide Seiten profitieren und in der beide - Mensch & Hund - harmonisch zusammenleben können. Gemeinsam lösen wir dein Problem, damit dein Traum vom Hundeglück wahr wird!

 

Wenn dich ein "Hundeproblem" bedrückt, kontaktiere mich bitte hier.

 

Mein Preis für Einzeltraining & Verhaltensberatung:

50 EUR pro Stunde, Rabatt bei Buchung mehrer Stunden - Deine Investition in dich und deine Beziehung zu deinem Hund.

 

Exklusives 2-Tage-Intensivcoaching & Training bei mir in Althütte im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

2 Tage Rundumbetreuung an verschiedenen Orten und in verschiedenen Situationen & Beantwortung all deiner Fragen.

Deine Investition: 175 EUR pro Mensch-Hund-Team, exkl. Übernachtung & Verpflegung (min. 2, max. 3 Mensch-Hund-Teams)

Dieses Angebot ist auch als Einzeltraining buchbar (Preis auf Anfrage).

 

 

Meine Bitte an dich:

Wenn dein Hund Angst- & Aggressionsverhalten oder abnormal repetitives Verhalten (Verhaltensweisen, die scheinbar grundlos und dauernd wiederholt auftreten, wie z.B. Rute jagen, exzessives Belecken der Pfoten, Jagen von Lichtreflexen usw.) zeigt, lass ihn bitte umfassend tierärztlich, orthopädisch und physiotherapeutisch untersuchen und, falls nötig, richtig therapieren. Bevor wir mit dem Training beginnen, müssen ursächliche Erkrankungen oder Schmerzen ausgeschlossen sein!

 

 

 

 

 

Hier geht's zur Facebook-Seite des Hundezentrum Rems-Murr

 

www.facebook.com/hundezentrum-remsmurr

(C) 2018 HUNDEZENTRUM REMS-MURR / Simone Mangold - alle Rechte gesichert